Wir gehen unter, das Schiff sinkt!

Liebe Freunde

Jetzt haben wir Euch eine ganze Zeit "allein" gelassen, um für unser stolzes Projekt, die DorianGrey, Lobbyarbeit zu machen. Das Ziel war, Partner zu finden, gerade auf dem Anzeigenmarkt, damit sichergestellt ist, dass unser schöner Kreuzer auch langfristig fahrbereit ist.

Kurzum: Wir haben alles "gegeben". Aber leider zu wenig "bekommen". Was unterm Strich rauskommt, ist einfach zu wenig. Es würde auf ein Nullsummenspiel hinauslaufen.

Prinzipiell könnten wir - "weiße" Zahlen schreibend - weitermachen, aber es macht einfach keinen Spaß, wenn man eine prima Mannschaft nicht mit Gewinnausschüttungen belohnen kann. Und das Finanzamt sieht einem solchen "Liebhaberunternehmen" auch nicht ewig stillschweigend zu. Daher machen wir erstmal die Schotten dicht. Und tauchen ab.

Trotzdem ist nicht auszuschließen, dass sich noch alternative Lösungswege auftun. Wir haben DorianGrey immer als interaktives, sehr basisnahes Organ verstanden. So seid Ihr alle herzlich eingeladen, Euch mit Ideen und Vorschlägen am Brainstorming zu beteiligen. Euer Input ist uns wichtig, je persönlicher und verrückter, desto besser. Dafür sind wir an den Start gegangen.

etzt haben wir Euch eine ganze Zeit “allein” gelassen,
um für unser stolzes Projekt, die DorianGrey, Lobbyarbeit zu machen.
Das Ziel war, Partner zu finden, gerade auf dem Anzeigenmarkt,
damit sichergestellt ist, dass unser schöner Kreuzer auch langfristig fahrbereit ist.
Kurzum: Wir haben alles “gegeben”. Aber leider zu wenig “bekommen”.
Was unterm Strich rauskommt, ist einfach zu wenig.
Es würde auf ein Nullsummenspiel hinauslaufen.